Comeback als Tasche

Aus den alten Werbebannern der Sparkasse KölnBonn entstehen originelle Recyclingtaschen. Produziert werden die Taschen der Sparkasse KölnBonn in einer Einrichtung der Lebenshilfe von Menschen mit Behinderung.

Ausrangierte Fassadenplakate der Sparkasse KölnBonn werden in einer Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe zu Umhängetaschen. Wir zeigen, wie sich ein 48 Quadratmeter großes Werbeplakat in handgefertigte Taschen verwandelt.

Das Banner wird hier zugeschnitten, gestanzt, gereinigt und genäht. „Wir haben es schon immer bedauert, dass unsere ausgedienten Werbebanner einfach entsorgt werden“, erzählt Theresa Fuchs, Projektleiterin Werbung bei der Sparkasse KölnBonn. Auf der Suche nach einer sinnvollen Wiederverwendung stieß sie auf den Upcycling-Spezialisten Comebags, der aus alten Lkw-Planen und Werbebannern hochwertige Taschen herstellt. Produziert werden die Taschen der Sparkasse KölnBonn in einer Einrichtung der Lebenshilfe von Menschen mit Behinderung.

„Die Idee meiner Mitarbeiterin hat mich direkt begeistert! Denn das Besondere an dem Projekt ist die Verbindung aus ökologischen und sozialen Komponenten. Einerseits setzen wir uns für nachhaltiges Wirtschaften ein, andererseits unterstützen wir die Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte made in Germany durch Menschen mit Handicap“, betont Artur Grzesiek, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse KölnBonn.

Das Projekt in Zahlen

Plakate für den guten Zweck

1

48 qm
Plakatfläche

500
Taschen

18 Euro
je Tasche

Kontaktinfos

Projekt Comebags

E-Mail gut@sparkasse-koelnbonn.de

Die Taschen gibt es in den Filialdirektionen am Friedensplatz in Bonn und am Hahnentor / Rudolfplatz in Köln für 18 Euro. Der Erlös des Verkaufs wird für soziale Projekte in der Region gespendet.

FÖR ÜCH

Mehr über das Projekt

Weitere Projekte Schwerpunkt Soziales

Soziales

Gut für Köln und Bonn

Auf der regionalen Spendenplattform gut-fuer-koeln-und-bonn.de können gemeinnützige Initiativen kostenfrei und einfach um Spenden für ihre Projekte werben. Alle Spenden kommen zu 100 Prozent bei den Organisationen an.
Mehr

Sozialtag Neumarkt

Beim Sozialtag in der Hauptschule Großer Griechenmarkt haben Mitarbeiter der Sparkassenfiliale Neumarkt notwendige Renovierungen der Innenräume durchgeführt und Möbel für den Ganztagsbereich gezimmert.
Mehr

Hilfe für Helfer

Der Spendenfonds „Hilfe für Helfer“ der Bürgerstiftung Bonn unterstützt ehrenamtliche Flüchtlingshelfer in Bonn und ermöglicht so Flüchtlingen die Teilhabe am gesellschaftlichen, sozialen oder kulturellen Leben.
www.buergerstiftung-bonn.de

Tischlein deck dich

Bei dem Projekt der Bürgerstiftung Bonn, einer Initiative der Sparkasse KölnBonn, lernen Kinder, dass Kochen Spaß machen kann und was gesunde Ernährung bedeutet.
www.kinderrestaurant-bonn.de

Juttas Suppenküche

Eine warme Mahlzeit für Obdachlose auf der Domplatte: Die Sparkasse KölnBonn unterstützt die Initiative Juttas Suppenküche.
www.flaks.eu/juttas_suppenkueche

Come-Together-Cup

Jährlich lädt der Come-Together-Cup in Köln zur Verständigung zwischen homo- und heterosexuellen Menschen ein. Wir sind Hauptsponsor des Benefiz-Fußballturniers.
www.come-together-cup.de

Operngala Bonn

Künstler von Weltrang treten bei der Operngala in Bonn auf. Die Sparkasse KölnBonn unterstützt die Gala zugunsten der Deutschen Aidsstiftung als Hauptsponsor.
www.aids-stiftung.de